Regenbogen über Beilstein

Regenbogen über Beilstein

 

Herzlich willkommen auf der Homepage der evangelischen Kirchengemeinde Beilstein-Billensbach. Schön, dass Sie uns im Internet besuchen!

Um den Burgberg Hohenbeilstein herum bis in die Löwensteiner Berge hinein erstreckt sich das Gebiet unserer Gemeinde. In drei Kirchen und im Valentin-Wanner-Haus kommen Menschen zusammen, um Zeit mit Gott zu verbringen, über Gott und die Welt nachzudenken, das Leben miteinander zu teilen und ihren Glauben zu leben.  

Auf diesen Seiten erfahren Sie mehr über Menschen, Orte, Angebote und Termine unserer Kirchengemeinde. Schön wäre es, Ihnen auch persönlich zu begegnen – jede und jeder ist uns herzlich willkommen!

Termine der Woche

Adressen: St.-Anna-Kirche, Auensteiner Str. 18, 71717 Beilstein Valentin-Wanner-Haus , Unterer Söhlbachweg 10, 71717 Beilstein Johanneskirche, Kirchstr. 10, 71717 Beilstein-Billensbach Soweit nicht anders angegeben, finden die Termine im Valentin-Wanner-Haus statt. Termine Freitag, 20.4.16.00 Uhr...

mehr

  • Meldungen aus der Landeskirche

  • Deutscher Fundraisingpreis

    Die kirchliche Initiative „Was bleibt.“ ist am Donnerstag, 19. April, in Kassel mit dem ersten Preis des Deutschen Fundraising Verbandes ausgezeichnet worden. Die gemeinsame Initiative der badischen, württembergischen und sechs weiteren evangelischen Landeskirchen und ihrer Diakonien behandelt Fragen des Erbens und Vererbens, um Menschen über diese Tabuthemen frühzeitig miteinander ins Gespräch zu bringen.

    mehr

  • Vom Ministerium in den Oberkirchenrat

    Dr. Norbert Lurz ist am Donnerstag, 19. April, vom Landeskirchenausschuss zum neuen Bildungsdezernenten der Evangelischen Landeskirche in Württemberg gewählt worden. Der Ministerialrat im baden-württembergischen Kultusministerium wird damit Nachfolger von Oberkirchenrat Werner Baur, der Ende Mai in den Ruhestand geht.

    mehr

  • 70 Jahre Israel

    Landesbischof July hat anlässlich des 70. Geburtstag des Staates Israel seine „Abscheu“ gegen den erstarkenden Antisemitismus bekundet und ihn "eine Sünde gegen Gott und gegen Menschen" genannt.

    mehr