"Die Lutherin"

Katharina von Bora – Die „Lutherin“ und starke Frau an der Seite des Reformators

Beim Reformationsjubiläum denken alle an Luther. Vergessen wird dabei, dass zur Reformation auch die Frauen gehören, vor allem die Frau an Luthers Seite: die entlaufene Nonne Katharina von Bora.

Bis Ende des letzten Jahrhunderts galt Katharina als „bibelfest und fromm“, als „gute Hausfrau“, als „starke Frau an der Seite des Reformators“ und als „Vorbild für die evangelische Pfarrfrau“. Ergebnisse aus neueren Forschungen sehen aber auch einen starken inhaltlichen Einfluss von Katharina von Bora auf Martin Luthers Denken und Wirken: Katharina hat Luther theologisch beeinflusst und war Luthers intellektuelle Partnerin.

Der Religionspädagoge Manfred Tiemann bringt sie uns nahe. Herzlich laden wir Sie ein zum Vortrag mit kurzen Filmbeispielen am Montag, 16. Oktober, um 19.30 Uhr im Valentin-Wanner-Haus.

Churchnight

Churchnight – Einladung zum Reformationsgottesdienst für junge Leute

Alle Jugendlichen ab 13 Jahren sind herzlich eingeladen, auf dem Schloss Beilstein ins Klosterleben zur Zeit Luthers einzutauchen. Es gibt viel zu sehen, zu hören und auszuprobieren. Und einen Imbiss mit Thüringer Bratwurst aus Luthers Heimat und leckeren Getränken gibt es auch.

Alphakurs

Ein Alphakurs für alle, die gerne mehr vom Glauben wissen, erfahren und leben möchten

Christine Huber aus unserer Kirchengemeinde bietet ab Freitag, dem 17. November einen Glaubensintensivkurs über 12 Abende an. Am ersten Abend, eine Art Schnupperabend, geht es um die Frage „Hat das Leben mehr zu bieten?“ An den folgenden Abenden geht es die wichtigsten Fragen des christlichen Glaubens, von Jesus bis zur Kirche:

 

  1.  Wer ist Jesus?
  2.  Warum starb Jesus?
  3.  Was kann mir Gewissheit im Glauben geben?
  4.  Warum und wie bete ich?
  5.  Wie kann man die Bibel lesen?
  6.  Wie führt uns Gott?
  7.  Wie widerstehe ich dem Bösen?
  8.  Warum mit anderen darüber reden?
  9.  Heilt Gott auch heute noch?
 10. Welchen Stellenwert hat die Kirche?


 

Jeder Abend beginnt um 19.00 Uhr einem gemeinsamen Essen, führt dann weiter zu einem Vortrag und schließen mit Gesprächen, um in Kleingruppen das Gehörte zu befragen und zu vertiefen. Ende ist je nach Gesprächsbedarf zwischen 21.30 Uhr und 22.00 Uhr.

Die geplanten Termine sind:

17.11., 24.11., 1.12., 8.12. 15.12., 22.12., 12.1, 19.1., 26.1., 2.2., 9.2., 16.2. Außerdem gibt es noch einen gemeinsamen Alphasamstag am 13.1. von 9.00 bis ca. 17.00 Uhr. Da geht es dann inhaltlich um den Heiligen Geist, wer er ist, was er tut und wie man ihn erleben kann.

Es müssen nicht alle Abende besucht werden, auch wer sich nur einzelne Themen herauspickt, ist herzlich willkommen!

Kosten entstehen keine.

Zur besseren Planung bittet die Kursleiterin Christine Huber aber um eine Anmeldung. Rufen Sie gerne im Pfarramt an oder melden Sie sich gleich bei ihr unter 07062/5266 oder Christine.Huber1966@web.de.

 

500 Jahre Reformation – Wir sind dabei!



In diesem Jahr feiern wir das 500jährige Jubiläum der Reformation. Der Überlieferung nach hat Martin Luther am 31. Oktober 1517 seine 95 Thesen zum Ablass an die Schlosskirchentür in Wittenberg geschlagen. Wir feiern in Beilstein mit. Hier wird geschaut, gefeiert, gelesen, gesungen und diskutiert. Die beigefügte Übersicht informiert Sie, wann welche Veranstaltung stattfindet. Wir freuen uns, wenn Sie bei der einen oder anderen Veranstaltung dabei sind.

 

2 0 1 7

Gott spricht: "Ich schenke euch ein neues Herz und lege einen neuen Geist in euch."
(Hesekiel 36,26)
Mit der Jahreslosung für das Jahr 2017 grüßen wir Sie herzlich und wünschen Ihnen Gottes Segen für Ihren Weg durch das Jahr. Wir brauchen immer wieder Erneuerung in unserem Leben - Gott möchte sie uns schenken. Daran erinnert uns die Losung.
Hilfreich für Erneuerung ist auch die Besinnung darauf, wo wir herkommen und wo unsere Wurzeln liegen. Dazu feiern wir auch in unserer Kirchengemeinde das 500-jährige Jubiläum der Reformation. Über die verschiedenen Angebote können Sie sich oben informieren.
Wer noch einmal ins vergangene Jahr zurückschauen möchte, kann das mit dem Jahresrückblick 2016 tun. Unter der Rubrik "Wir über uns/Archiv" finden Sie übrigens noch mehr Rückblicke - die ja immer auch ein Ausschnitt des Gemeindelebens widerspiegeln.

Ihre Pfarrer
Rüdiger Jeno und Hans Joachim Stein 

Jahresrückblick 2016 (PDF 320 KB)