Wichtige Hinweise


Das Gemeindeleben in Zeiten der Corona-Krise: wichtige Informationen

Auf Anweisung der Kirchenleitung und der staatlichen Behörden dürfen bis auf Weiteres keine Gruppen und Kreise stattfinden. Das betrifft alle Veranstaltungen im Valentin-Wanner-Haus. Auch die Gottesdienste in den Kirchen müssen ausfallen. Trauerfeiern zu Beerdigungen dürfen nur im Freien im engsten Familienkreis mit bis zu 10 Personen stattfinden.

Die St.-Anna-Kirche und die Johanneskirche sind samstags und sonntags von 10-18 Uhr geöffnet. Wer die Stille der Kirche sucht, kann dort persönlich beten. Vermeiden Sie den Körperkontakt mit anderen Menschen und achten Sie auf den nötigen Abstand! Es liegt dort auch eine Andacht der Pfarrer zum Predigttext des jeweiligen Sonntags aus.

Das Gemeindehaus und die Pfarrhäuser sind geschlossen. Unser Gemeindebüro erreichen Sie dennoch telefonisch zu den üblichen Zeiten. Auch Pfarrer Jeno und Vikar Heisler sind in der Regel telefonisch erreichbar. Nutzen Sie gegebenenfalls die Anrufbeantworter oder nehmen Sie per E-Mail mit uns Kontakt auf. Wir sind gerne für Sie da! Nur Besuche dürfen in der Regel nicht gemacht werden.

Wichtige Informationen zu den Entwicklungen finden Sie auch im Internet auf der Homepage unserer Kirchengemeinde (s.o.) und vor allem auf der Homepage der Landeskirche: www.elk-wue.de
Hier gibt es an vielen Stellen auch Links zu Gottesdiensten und Andachten. Außerdem gibt es am Sonntagvormittag immer noch den bewährten Fernseh-Gottesdienst, der in der Regel sehr aktuell und ansprechend gestaltet ist.
Auf der Homepage und hier in den Mitteilungen finden Sie jede Woche eine aktuelle Andacht von uns Pfarrern zum Predigttext des jeweiligen Sonntags.
Lassen Sie uns in Verbindung bleiben und Kontakte über Telefon und die Social Media pflegen. Und lassen Sie uns im Gebet miteinander verbunden bleiben und aneinander denken.

Jeden Abend um 19.30 Uhr läuten in allen Kirchen in Baden-Württemberg die Glocken: als Zeichen der Ökumene und Solidarität. „Die Glocken rufen uns zur Andacht und Fürbitte", sagt Landesbischof Frank Otfried July. „Wir denken an die kranken Menschen und alle, die im medizinisch-pflegerischen Bereich, im öffentlichen Dienst, in den Familien und Nachbarschaften für Unterstützung und Hilfe sorgen.“ Auch das Abendläuten der Beilsteiner Magdalenenkirche wird deshalb von 19.00 Uhr auf 19.30 Uhr verlegt.


Hilfsangebote
Die Pfadfinder und der CVJM organisieren Einkaufsdienste und Unterstützungen für Personen der Risikogruppen: sie kaufen ein, übernehmen Botengänge, gehen mit dem Hund Gassi…
Nehmen Sie diese Hilfsangebote bei akutem Bedarf gerne in Anspruch:
•    Kontaktdaten des CVJM: Familie Bühler, 07062 6629413
•    Kontaktdaten der Pfadfinder: 0157 30700789 (Mo-Sa zwischen 9 und 18 Uhr) oder einkaufshilfe@pfadfinder-beilstein.de


Kirche anders erleben
Liebe Gemeinde, in der aktuellen Krise vermisse ich es besonders, den Glauben nicht wie gewöhnlich mit anderen teilen zu können. Wohl gemerkt, nicht wie gewöhnlich. Doch gerade jetzt entstehen viele neue Angebote, um Gemeinschaft im Glauben zu erleben, ohne die eigene Wohnung zu verlassen. Hier ist eine persönliche Auswahl an Angeboten. Vielleicht ist ja auch etwas für Sie dabei? Das würde mich freuen!
Herzliche Grüße, Ihr Vikar Johannes Heisler

Gottesdienste
Neben den „klassischen“, bewährten Fernsehgottesdiensten gibt es nun auch eine Reihe von Gottesdiensten unserer Landeskirche mit dem Motto „Du bist nicht allein“. Sie können diese Sonntags um 11:00 Uhr bei Regio TV oder jederzeit unter www.kirchenfernsehen.de anschauen.
Bei Youtube stellt die Kirchengemeinde Großbottwar jeden Sonntag aktuelle Gottesdienste bereit. Einfach bei www.youtube.de ins Suchfeld „Ev. Kirchengemeinde Großbottwar“ eingeben.
Für Kinder
Sonntags um 10 Uhr gibt es einen Kindergottesdienst per Livestream. Gesendet wird aus dem Haus der Kinderkirche in Beilstein: www.kinderkirche-wuerttemberg.de
Außerdem bietet die „Deutsche Indianerpioniermission“ nächste Woche (30.03. bis 04.04.) eine Kinderbibelwoche im Web (Webiwo) an. Den Verantwortlichen Christoph Noll kenne ich persönlich und kann die Teilnahme wärmstens empfehlen! Mehr Infos gibt es unter www.dipm.de.
Ganz ohne Internet bietet unsere neue Jugendreferentin Jana Kägi für Kinder aus den ABBA-Gemeinden eine Kinderbibelwoche im Briefkasten an. Das ganze Material mit Geschichten, Bastelideen und Liedern bekommt ihr nach Hause geschickt! Wer daran teilnehmen möchte, kann sich bis 06.04. bei ihr anmelden. Hinweise dazu siehe unten.

Für Jugendliche
Langweilig zu Hause? Fällt euch die Decke auf den Kopf? Das Evangelische Jugendwerk in Württemberg (ejw) hat unter www.zuhauseumzehn.de eine Sammlung vielfältiger Ideen der (digitalen) Freizeitgestaltung für Kinder und Jugendliche gestartet.

Seelsorge
Gerne können Sie Kontakt zu Pfarrer Jeno und mir aufnehmen. Außerdem ist die Telefonseelsorge Stuttgart e.V. Tag und Nacht erreichbar unter der Nummer 0800 / 111 0 111. Hier können Sie anonym und selbstverständlich gebührenfrei Gesprächspartner finden, die Sie ernst nehmen.

Aktionen
Balkonsingen: Die Evangelische Kirche ruft dazu auf, täglich um 19 Uhr am offenen Fenster, auf dem Balkon oder im Garten „Der Mond ist aufgegangen“ zu singen oder zu musizieren. Jeder und jede kann mitmachen, denn singen verbindet und tut gut.
Tägliche Impulse gibt es von unserem Dekan Dr. Ekkehard Graf. Auf der Seite www.evkg-marbach.de kann man sich zweiminütige Videos mit „W/Orten der Hoffnung“ ansehen.
Diese Aufzählung stellt nur eine Auswahl aus dem stetig wachsenden Angebot dar. Sie soll Mut machen auszuprobieren und selbst kreativ zu werden, wie „Kirche zu Hause“ gestaltet werden kann.

Einladung zur ABBA-KinderBibelWoche im Briefkasten
Weil die Auensteiner KinderBibelWoche in den Osterferien nicht stattfinden kann, lädt
unsere neue Jugendreferentin Jana Kägi zu einer „KinderBibelWoche im Briefkasten“ ein, die ihr zuhause machen könnt. Leider ohne Freunde treffen, aber mit Geschichten, Spiel- und Bastelideen und vielleicht der einen oder anderen Überraschung. Wenn ihr euch bis zum 6. April anmeldet, bekommt ihr die Unterlagen in euren Briefkasten.
Anmeldung bei Jana Kägi, Telefon 01520 1942764 oder jana.abbagemeinden[at]gmail.com

Ki Bi Wo Ostern 2020

Keine normale KiBiWo-Einladung... aber eine Einladung

Plakat als PDF

 

 

Plakat "Einkaufshilfe"

Plakat "Nachbarschaftschallenge"

JAHRESLOSUNG 2020

© 2019 bene! Verlag ein Imprint der Verlagsgruppe Droemer Knaur GmbH & Co. KG, München www.bene-verlag.de

 
„Ich glaube; hilf meinem Unglauben!“ (Markus 9,24)

Mit der Jahreslosung für das Jahr 2020 grüße ich Sie herzlich und wünsche Ihnen Gottes Segen für Ihren Weg durch das Jahr. Die Jahreslosung lädt uns ein, uns mit all unseren Zweifeln und Unsicherheiten, mit unseren Vorbehalten und unserer Skepsis dennoch an Gott zu wenden. Denn glauben können wir nicht von uns aus, sondern Glauben schenkt uns Gott. Das merken wir gerade in Zeiten von Krisen. Vertrauen zu können ist ein Geschenk Gottes. Wir können uns nur an ihn wenden und ihn darum bitten.

Ihr Pfarrer Rüdiger Jeno

Wer noch einmal ins vergangene Jahr zurückschauen möchte, kann das mit dem Jahresrückblick 2019 tun. Unter der Rubrik "Wir über uns/Archiv" finden Sie übrigens noch mehr Rückblicke - die ja immer auch einen Ausschnitt des Gemeindelebens widerspiegeln.

Jahresrückblick 2019 (PDF 225KB)