Valentin-Wanner-Haus

Valentin-Wanner-Haus

Valentin-Wanner-Haus

 

Das evangelische Gemeindehaus ist nach dem Beilsteiner Reformator Valentin Wanner benannt (Valentin Vannius, 1495-1567; nähere Informationen dazu finden Sie unter der Rubrik "Aus der Geschichte").

Es befindet sich zwei Straßen parallel zur Hauptstraße und ist damit ruhig, aber dennoch zentral gelegen (Unterer Söhlbachweg 14; nähere Infos unter "Kontakt").

Erbaut 1971, wurde es 2007 komplett saniert und modernisiert, umgestaltet und erweitert. Es beherbergt neben dem Saal für ca. 80 bis 100 Personen, einem freundlichen Foyer und großer Küche auch das Gemeindebüro, 2 Sitzungs- und Besprechungsräume, und im UG 4 Jugendräume und eine Teeküche.

Das Valentin-Wanner-Haus dient in erster Linie der Gemeindearbeit der Kirchengemeinde. Manchmal wird es auch für Veranstaltungen und Konzerte der Beilsteiner Vereine genutzt. Darüber hinaus kann es von Mitgliedern der evangelischen Kirchengemeinde Beilstein-Billensbach auch für private Feiern gemietet werden.

Bei Fragen zur Vermietung können Sie sich an das Gemeindebüro oder direkt an Hausmeisterin Bettina Pittner wenden:Telefon: 07062 3168; E-Mail: pichab[at]web.de

Die Mietbedingungen und Preise finden Sie hier:

Mietbedingungen (PDF 109 KB)

 

 

Lexikon: Valentin Wanner